Kostenlos Horrorfilme schauen

Da Cybernetz frei zugänglich ist, musste leider auf aussagekräftige Cover verzichtet werden.

Horrorfilme wie SAW kann man auf der US-amerikanischen Internetseite FEARnet kostenfrei direkt aus dem Webbrowser schauen, wenn man sich über einen Proxyserver eine IP-Adresse aus dem US-Raum besorgt. Mit deutscher IP-Adresse kommt bei FEARnet leider nicht weiter.

Aber auch in anderen Ländern (außer Deutschland) funktioniert FEARnet problemlos und so können zumindest Nutzer aus diesen Ländern viele kostenfreie Horrorfilme geniessen. FEARnet war bis vor kurzem ein Video-on-Demand TV Sender im US-amerikanischen Fernsehen (Time Warner oder Bright House Cable) und ist somit ein ziemlich bekannter Anbieter.

Nutzer aus Deutschland können sich immerhin den kostenlosen”Download-Bereich” anschauen: Bildschirmhintergründe, MySpace Themen, AIM Symbole und ein Widget stehen hier zum Download. Doch das hilft wohl an dieser Stelle nicht weiter.

Horror für den deutschsprachigen Raum

YouTube

YouTube sollte die erste Anlaufsstelle sein. Dort findet man nahezu alle Filme, wenn auch rechtlich bedenklich, schliesslich haben die wenigsten Uploader eine Lizenz. Ja, auch deutschsprachige Versionen gibt es dort. Ob das Ganze nun mit Kenntniss der Rechteinhaber eingestellt wurde lässt sich an dieser Stelle nicht beantworten. Suchen Sie einfach mal nach dem Filmtitel bei YouTube und mit Glück wurde nicht nur der  Trailer dort eingestellt.

Eine weitere Anlaufsstelle bei YouTube wäre der Filmbereich allgemein unter youtube.com/movies.Auf dieser Seite findet man auf der rechten Seite eine Auswahl deutschsprachiger Filme, darunter auch Horrorfilme, welche komischerweise auch tagsüber ohne Altersverifikation angeschaut werden können. Die meisten Filme sind aber eher Zero-Budget Filme wie “Turbo Zombies From Hell” oder auch “Nazi Sky”. Also bitte keine großen Ansprüche stellen.

Netzkino

Wer Ansprüche hat, kann den YouTube Kanal von Netzkino.de besuchen. Unter http://www.youtube.com/netzkino findet man den Kanal. Für alle dort eingestellten Filme hat Netzkino.de die offizielle Lizenz. Eine noch viel größere Auswahl gibt es direkt auf netzkino.de. Nahezu jedes Hauptgenre ist dort vertreten. Finanziert wird der Dienst durch eine kurze Werbeeinblendung zum Start des Films. Danach ist meist Ruhe.

SplatterTube

Unter splattertube.com (bitte manuell anwählen) gibt es eine Auswahl an Filmtrailern und kompletten FSK-18 Filmen. Dort einfach die Kategorie “Horrorfilme komplett” rechts auswählen.

Hinterlasse eine Antwort